Mittwoch, 16. Oktober 2019

Polizeieinsatz in Jockgrim: Psychotischer Mann mit Messer unterwegs

6. April 2016 | 4 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild pfalz-express.de

Symbolbild pfalz-express.de

Jockgrim – Schreck für die Anwohner der Unteren Buchstraße: Ein 37-jähriger Mann lief dort mit einem Messer bewaffnet auf der Straße und hatte offensichtlich Verletzungen am Oberkörper.

Die Anwohner alarmierten die Polizei. Beim Eintreffen der Streife hatte sich der Mann in seinem Appartement in der Nähe zurückgezogen und dort verbarrikadiert.

Der Mann reagierte zunächst nicht auf Kontaktversuche der Polizei. Etwa eine Stunde später (12.30 Uhr) trat er mit dem Messer in der Hand auf den Flur und näherte sich den Beamten.

Diese setzten Pfefferspray ein und konnten ihn schließlich überwältigen. Er wurde mit Schnitt- und Stichverletzungen in eine Klinik gebracht und notoperiert.

Von einer Lebensgefahr sei derzeit nicht auszugehen, so die Polizei. Grund für das Verhalten des Mannes sei vermutlich eine akute Drogenpsychose.

Weitere Einzelheiten teilte die Polizei nicht mit. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare auf "Polizeieinsatz in Jockgrim: Psychotischer Mann mit Messer unterwegs"

  1. Freiheitsdenker sagt:

    Hat die Polizei keine genauer Täterbeschreibung raus gegeben?
    Was es ein Deutscher?
    Ein Ausländer?
    Ein Russlanddeutscher?
    Ein Asylbewerber?
    Ein Migrant?
    Warum wird dies nicht berichtet?

  2. PE sagt:

    @Freiheitsdenker:
    1. Gilt auch in solch einem Fall der Schutz der Persönlichkeit.
    2. Was spielt es in diesem Zusammenhang für eine Rolle?

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin