Donnerstag, 03. Dezember 2020

Germersheim: Dumm gelaufen

30. August 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Weil ein Autofahrer am Samstagnachmittag (29. August) in der Jungholzstraße einem Streifenwagen die Vorfahrt nahm, wurde der Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Zunächst versuchte der Mann in eine Tiefgarage zu entkommen, konnte dort aber angehalten und kontrolliert werden. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 1,47 Promille.

Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Außerdem wurde festgestellt, dass der rechte Außenspiegel an seinem Auto beschädigt war. Im Rahmen der Ermittlungen überführte die Polizei den Fahrer zusätzlich noch einer Verkehrsunfallflucht wenige Tage zuvor.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin