Freitag, 28. Januar 2022

Frankenthal: Dumm gelaufen – Bundespolizei verhaftet Gleisüberschreiter

4. März 2019 | Kategorie: Rheinland-Pfalz

Foto: dts nachrichtenagentur

Frankenthal Bundespolizisten verhafteten am Samstagnachmittag (2. März) einen 27-Jährigen am Bahnhof in Frankenthal.

Die Beamten waren anlässlich des Faschingsumzug eingesetzt, als der mit „FBI-Jacke“ verkleidete Umzugsbesucher direkt vor ihren den Augen die Gleise von Bahnsteig 1 auf 2 überquerte.

Bei der anschließenden Identitätsfeststellung um die Ordnungswidrigkeit zu ahnden, stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl bestand.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim suchte ihn, da er wegen Schwarzfahrens noch eine Geldstrafe zu bezahlen hatte. Eine verständigte Freundin bezahlte die 230 Euro und ersparte ihm so einen Gefängnisaufenthalt. Wegen der Gleisüberschreitung erwartet den Mannheimer wieder ein Bußgeld. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin