Freitag, 20. September 2019

Gericht: Niederlande mitverantwortlich für Massaker in Srebrenica

16. Juli 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Den Haag  – Ein Gericht in Den Haag hat den Niederlanden eine Mitverantwortung für den Tod von 300 der über 8.000 Opfer des Massakers im bosnischen Srebrenica zugewiesen.

Der niederländischen UN-Schutztruppe, die im Jahr 1995 für die Sicherheit der bosnischen Muslime in der UN-Schutzzone verantwortlich war, hätte bewusst sein müssen, dass die 300 Menschen, die sich in ihrer Obhut befanden, bei einer Deportation an die bosnischen Serben ermordet würden, urteilte das Gericht am Mittwoch.

Es könne mit ausreichender Sicherheit davon ausgegangen werden, dass die Menschen überlebt hätten, wenn man ihnen weiterhin Schutz in dem niederländischen Militärcamp gewährt hätte, so das Gericht weiter.

Durch das Urteil könnten Schadensersatzklagen auf die Niederlande zukommen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin