Montag, 21. Oktober 2019

Frankenthal: 29-Jähriger verletzt mehrere Passanten mit Messer

12. März 2017 | 4 Kommentare | Kategorie: Rhein-Pfalz-Kreis
Symbolbild pfalz-express.de

Symbolbild pfalz-express.de

Frankenthal – Am Sonntagabend verletzte ein 29-Jähriger aus Frankenthal mehrere Passanten in der Frankenthaler Innenstadt mit einem Messer.

Der Ägypter war am Abend Gast in einer Bar bei der Willi-Brand-Anlage. Diese Bar wollte er verlassen, ohne seine Getränke zu bezahlen. Der Wirt lief ihm nach und sprach ihn vor der Bar an. Da zückte der Mann ein Messer und rannte in Richtung Innenstadt davon.

In der Innenstadt selbst wurden nach bisherigen Erkenntnissen vier Personen von dem Flüchtigen angegriffen und mit dem Messer verletzt. Diese Verletzungen seien nicht schwerwiegend, so die Polizei.

Der 29-Jährige wurde von der Polizei festgenommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare auf "Frankenthal: 29-Jähriger verletzt mehrere Passanten mit Messer"

  1. Spassbremse sagt:

    Äh, ein 29-jähriger „Frankenthaler“ aus Ägypten…echt jetzt, liebes PEX-Team 😉 ?

  2. Johannes Zwerrfel sagt:

    Zählt jemand mit?

    In 3 Tagen 2 Mal Axt, 1 Mal Machete, 1 Mal Bombendrohung in Essen,
    und diese und jene dschihadistisch-islamischen Einzelfälle!

    März 2013. Akif Pirinçci: Das Schlachten hat begonnen.

  3. Alfred M. sagt:

    Und weiter geht es mit den Messertänzern, dieses mal ein ägyptischer Chirurg, sein Attest hatte er nicht direkt dabei, wird aber so schnell wie möglich erstellt werden, also keine Sorge, alles wie immer…….

    Im Übrigen gibt es mal wieder unzählige Meldungen darüber, natürlich haben sich die meisten Medien an den Pressekodex gehalten und die völlig unwichtige Tatsache das es ein Ägypter war, so wie es in der Polizeimeldung steht, politisch korrekt weggelassen, brav gemacht, ihr bekommt einen Keks……

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin