Dienstag, 17. September 2019

Ein Dauerbrenner im Landauer Veranstaltungskalender: 43. Musikalische Goetheparkplaudereien – ein Überblick

3. Juni 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Landau

Ein Dauerbrenner im Landauer Veranstaltungskalender: Am 10. Juni starten die 43. Musikalischen Goetheparkplaudereien. Den Auftakt bildet das Thema „90 Jahre Stadtkapelle“.
Foto: ld

Landau. Es wird wieder geplaudert und musiziert: Die diesjährigen Musikalischen Goetheparkplaudereien finden in den Monaten Juni bis August in der Konzertmuschel des Landauer Goetheparks statt.

Den Auftakt bildet am Sonntag, 10. Juni, das Thema „90 Jahre Stadtkapelle“; passend dazu übernimmt das Sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle Landau die musikalische Begleitung.

Er sei stolz, dass die Reihe auch nach mehr als 40 Jahren noch ein derart großer Besuchermagnet sei, betont Oberbürgermeister Thomas Hirsch im Vorfeld.

Er wird die Moderation der zweiten Veranstaltung am 17. Juni übernehmen, wenn es um „Jahrestage der Stadtgeschichte“ geht. „Das Erfolgsrezept der Musikalischen Goetheparkplaudereien ist die Mischung aus «Klassikern» und neuen Themen“, weiß der Stadtchef.

„So werden uns auch in diesem Jahr die Themen «Unsterbliche Mundart» und «Die Polizei in und um Landau» begegnen, dazu kommen neue Themen wie «100 Jahre Frauenwahlrecht», «Elwetrittch – Der Pfälzer Nationalvogel in all seinen Facetten» und «Mitgestalten, mitentscheiden: Der Seniorenbeirat Landau»“.

Eine ebenso große Bedeutung wie den Themen käme bei den Goetheparkplaudereien aber der Musik zu, betont Hirsch. Sein Dank gelte den Künstlern, die allesamt ohne Gage auftreten.

Moderator der ersten Goetheparkplauderei in diesem Jahr ist Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron.

Auch er freut sich auf die traditionsreiche Reihe. „Die Musikalischen Goetheparkplaudereien sind wichtiger Bestandteil des Kulturprogramms der Stadt Landau. Und mehr noch: Sie sind ein Fixpunkt im Kalender der Stadt“, so der Kulturdezernent.

„Wenn im Sommer nach Abschluss der Spiel- und Konzertsaison keine städtischen Kulturveranstaltungen in der Festhalle stattfinden, nehmen die Menschen gerne dieses wunderbare Angebot unter freiem Himmel in unserem herrlichen Goethepark wahr. Hier verbinden sich Unterhaltung und Information in gelungener Weise“, so Dr. Ingenthron.

Den inhaltlichen Auftakt der diesjährigen Plaudereien bildet ein Jubiläum: Das 90-jährige Bestehen der Stadtkapelle. Im Jahr 1928 als Feuerwehrkapelle von Militärmusiker Hans Streily gegründet, bereichert die Stadtkapelle seither das kulturelle Angebot der Stadt.

Erst vor kurzem begeisterte das Sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle in der Landauer Jugendstil-Festhalle gemeinsam mit Musikkabarettistin Annette Postel das Publikum beim Jubiläumskonzert unter dem Motto „Die Goldenen Zwanzigerjahre“. Das Ensemble wird auch den Auftakt der diesjährigen Plaudereien musikalisch begleiten.

Die Gründung und die Entwicklung der Stadtkapelle, der Alltag der Musiker, die Arbeit der Orchester und der Musikschule – über all das und noch viel mehr spricht Bürgermeister Dr. Ingenthron am 10. Juni mit seinen Gästen.

Diese sind Landesmusikdirektor a.D. Bernd Gaudera, Andreas Winter als langjähriger „erster Mann“ der Stadtkapelle und dessen Nachfolger Frank Woll als amtierender Vorsitzender sowie Luisa Naumann und Thomas Pachner als Mitglieder des Sinfonischen Blasorchesters.

Die Stadt Landau bietet die Musikalischen Goetheparkplaudereien seit dem Jahr 1976 an. Die Veranstaltungen beginnen jeweils sonntags um 11 Uhr an der Konzertmuschel im Goethepark. Es wird kein Eintrittsgeld erhoben.

Verantwortlich für die Reihe zeichnet erstmals Marlen Müller, Leiterin des Sachgebiets Sport beim Amt für Schulen, Kultur und Sport.

Mitgestaltet haben das Programm Alt-Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer und Prof. Peter Leiner. Unterstützt und gefördert werden die Plaudereien durch die Sparkasse Südliche Weinstraße, Andreas Folz, der für Technik und Beschallung zuständig ist, und das Weingut Wittmann aus Arzheim.

Bei Regen muss die jeweilige Veranstaltung leider ausfallen.

Die Landauer Goetheparkplaudereien 2018 im Überblick:

10. Juni
Bürgermeister
Dr. Maximilian Ingenthron
90 Jahre Stadtkapelle
Sinfonisches Blasorchester der Stadtkapelle Landau

17. Juni

Oberbürgermeister Thomas Hirsch
Jahrestage der Stadtgeschichte
Jugendblasorchester der Stadtkapelle Landau
Leitung: Bernd Gaudera

24. Juni

Michael Niedermeier
50 Jahre TSC Landau e. V.
AcoustiCookies

1. Juli

Sandra Diehl
Die Polizei in und um Landau
Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz

8. Juli
Beate Hörner
Brücken bauen in Landau
Pälzer Helde

15. Juli

Wilhelm Hauth
Elwetrittch – Der Pfälzer Nationalvogel in all seinen Facetten
Busenberger Wasgau-Musikanten

22. Juli
Dr. Sieglinde Eberhart
100 Jahre Frauenwahlrecht: Auch in Landau
Martina Gemmar

29. Juli

Sigrid Weyers
Mitgestalten, mitentscheiden: Der Seniorenbeirat Landau
Van de Palz

5. August

Jürgen Mathäß
Landau und Wein
Duo Aquarela

12. August
Wilhelm Hauth
Unsterbliche Mundart
Reinig, Braun & Böhm

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin