Freitag, 22. November 2019

Musikalische Goetheparkplaudereien am 2. Juli: „Die Polizei in und um Landau“ umrahmt vom Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz

27. Juni 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kultur, Landau
Das Landespolizeiorchester bei seinem Auftritt in Kandel. Foto: Pfalz-Express/Licht

Das Landespolizeiorchester bei seinem Auftritt in Kandel.
Foto: Pfalz-Express/Licht

Landau. Die richtige Mischung aus bewährten und neuen Themen: So lautet das Erfolgsrezept der Musikalischen Goetheparkplaudereien der Stadt Landau in der Pfalz.

Am kommenden Sonntag, 2. Juli, steht bei der Sommer-Veranstaltungsreihe ein Klassiker auf dem Programm. Moderator Prof. Peter Leiner bittet zum Thema „Die Polizei in und um Landau“. Die musikalische Umrahmung übernimmt wie in den vergangenen Jahren auch das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz.

Moderator Prof. Peter Leiner, Landauer Stadtrat und Professor an der Hochschule für Musik in Saarbrücken, zählt zum Organisationsteam der Musikalischen Goetheparkplaudereien. Er freut sich auf das über die Landesgrenzen hinweg bekannte Landespolizeiorchester unter der Stabführung von Chefdirigent Stefan Grefig.

Das Orchester werde sein vielfältiges Können von traditioneller symphonischer Blasmusik bis hin zu Big-Band-Klängen unter Beweis stellen, ist Prof. Leiner überzeugt. Es lebten also die „alten Zeiten“ auf, in denen allsonntäglich Konzerte im Goethepark zu hören waren.

Das Orchester ist Hauptthema des Vormittags; zugleich wird aber auch das Thema „Die Ausstattung der Polizei im Wandel der Zeit“ beleuchtet und mit Leben erfüllt.

Als Gesprächspartner werden der Leiter der Polizeidirektion Landau, Thomas Sommerrock, der Chefdirigent des Landespolizeiorchesters, Stefan Grefig, sowie drei Kolleginnen und Kollegen der Polizei mit sehr interessanten Biographien und Beiträgen erwartet. Die Landauer Polizei präsentiert sich darüber hinaus mit vielen Informationen und einem Stand mit Sicherheitsberatern.

Der Besuch der Goetheparkplaudereien ist kostenlos. Die Veranstaltungen beginnen jeweils sonntags um 11 Uhr an der Konzertmuschel im Goethepark.

Das komplette Programm der Veranstaltungsreihe kann auf der städtischen Internetseite www.landau.de eingesehen werden.

Neben Prof. Peter Leiner gehören Stefan Pfirmann, Leiter des Sachgebiets Sport beim städtischen Amt für Schulen, Kultur und Sport, Sabine Haas, Leiterin der städtischen Kulturabteilung, und der frühere Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer zum Organisationsteam der Goetheparkplaudereien.

Die städtische Sommerreihe wird von der Sparkasse Südliche Weinstraße, von Andreas Folz, der für die Beschallung sorgt, und dem Weingut Wittmann aus Arzheim unterstützt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin