Freitag, 27. November 2020

23. Juli: Musikalische Goetheparkplaudereien in Erinnerung an Marie Strieffler

18. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Landau
Streiffler-Haus in Landau. Foto: ld

Strieffler-Haus in Landau.
Foto: ld

Landau. Am 8. Mai wäre die Malerin und Zeichnerin Marie Strieffler 100 Jahre alt geworden. Die „Striefflers Marie“ – eine der bekanntesten Landauer Künstlerpersönlichkeiten – war frei schaffende Malerin, die Landau und die südpfälzische Kulturlandschaft in zahlreichen Gemälden und Zeichnungen verewigte. Die Goetheparkplauderei am Sonntag, 23. Juli, ist ihrem Leben und Werk gewidmet.

Die Moderatorin der Vormittags, Sieglinde Eberhart, wird unter anderem Christel Ludowici auf der Bühne der Konzertmuschel begrüßen. Christel Ludowici ist Ehrengast bei dieser Goetheparkplauderei. Als Freundin von Marie Strieffler, als Nachlassverwalterin und bedeutende Mäzenin, kann sie authentisch aus der direkten Begegnung mit der Künstlerin erzählen.

Christoph Zuschlag, Professor für Kunstgeschichte an der Universität Landau, wird als Vorsitzender des Vereins Strieffler Haus der Künste den Verein vorstellen und von dessen Ausstellungs- und Publikationstätigkeiten berichten.

Annette Calleja, Kunsthistorikern und Ausstellungskuratorin, kann fachkundig über das künstlerische Werk von Marie Strieffler Auskunft geben. Den musikalischen Teil der Plauderei wird die Pfälzer Liedermacherin Martina Gemmar übernehmen.

Der Besuch der Goetheparkplaudereien ist kostenlos. Die Veranstaltungen beginnen jeweils sonntags um 11 Uhr an der Konzertmuschel im Goethepark. Das komplette Programm der Veranstaltungsreihe kann auf der städtischen Internetseite www.landau.de eingesehen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin