Dienstag, 20. November 2018

Edenkoben: Falsche Polizeibeamte geschnappt – international agierende Bande

3. Juli 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Die Polizei kommt bei Einbrüchen selbst vor Ort und fragt nie telefonisch nach Vermögen oder Wertgegenständen. Wer selbst angerufen wird und Zweifel hat, ob es sich bei dem Anrufer tatsächlich um einen Polizeibeamten handelt, sollte sich bei der örtlichen Polizei melden.
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Edenkoben – 13 ältere Menschen aus Edenkoben und Umgebung sind in der letzten Woche von Betrügern, die sich als Polizeibeamten ausgaben, angerufen worden.

Die angeblichen Polizeibeamten gaben vor, dass Einbrecher in unmittelbarer Nähe festgenommen worden seien. Diese Einbrecher hätten eine Liste von Einbruchsopfern dabei gehabt, darunter auch die Daten der angerufenen Senioren.

Die angeblichen Polizeibeamten stellten den anvisierten Opfern Fragen nach Konten und Wertsachen im Haus. Die meisten der Angerufenen schöpften Verdacht und beendeten die Gespräche.

Nachdem die Polizei über die Anrufe informiert worden war, übernahm das  Betrugskommissariat der Kriminalinspektion Landau die Ermittlungen  – mit Erfolg: Zwei Täterverdächtige wurden von Spezialkräfte der Polizei am 2. Juli in Edenkoben festgenommen.

Die 32- und 38-jährigen Beschuldigten stammen aus der Türkei und Litauen, wohnen jedoch in Nordrhein-Westfalen. Die beiden Männer kamen in Untersuchungshaft. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei handelt es sich bei den beiden Festgenommen um Mitglieder einer überregional agierenden Bande, die auch vom Ausland aus operiert.

Die Polizei warnt vor solchen Anrufen und empfiehlt eine umgehende Kontaktaufnahme mit der „richtigen Polizei“. (red/pol)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin