Samstag, 24. Februar 2024

Landau: Falscher Polizist fragt telefonisch Leute aus: „Haben Sie Wertgegenstände zuhause?“

2. März 2017 | Kategorie: Landau
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Landau. Am Mittwochabend meldeten sich innerhalb einer Stunde fünf Personen bei der Landauer Polizei. Sie wurden alle von einer unbekannten Person angerufen, die sich als Polizeibeamter ausgab.

Der Anrufer teilte telefonisch mit, dass man im Bereich der Hagenauer Straße Einbrecher festgenommen habe. Bei den Einbrechern habe man Telefonnummern und Namen der nun angerufenen Personen gefunden.

Der „falsche“ Polizist fragte nun nach, ob die Leute zu Hause Tresore und Wertgegenstände haben. Bei den angerufenen Personen erschien auf dem Display die Rufnummer 06341-110 und sollte ihnen eine amtliche Telefonnummer vortäuschen.

Diese Methode ist unter dem Begriff „Call ID Spoofing“ bekannt, eine üble Machenschaft, mit der Anrufe unter einem für den Angerufenen vorgetäuschte rufende Nummer geführt werden können.

Die wahre Identität des Anrufers wird verschleiert um eine falsche Identität vorzutäuschen. Die so Angerufenen erkannten den Trick und machten keine Angaben.

Bei dem Anrufer soll es sich um eine männliche Stimme gehandelt haben. Er sprach hochdeutsch mit
osteuropäischem Akzent.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen