Montag, 16. Dezember 2019

Diskussion um die Landesgartenschau: Expertenanhörung vom Ministerium geplant

4. September 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Regional

Am 1. September wurde wieder eine Bombe in Landau entschärft. Jetzt ist eine Expertenanhörung zum Thema „Kampfmittel“ geplant.
Foto: Ahme

Landau. Erneut wurde kürzlich  auf dem Landesgartenschaugelände eine Bombe gefunden.

Zu der Diskussion um Kampfmittel auf dem Gelände der Landesgartenschau in Landau erklärt ein Sprecher des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur:

„Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt die Gremien der Stadt Landau bei ihrer schwierigen Entscheidungsfindung. Darum wird es auch in Kürze ein Gespräch mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Innenminister Roger Lewentz und Umweltministerin Ulrike Höfken sowie der Landauer Stadtspitze geben.

In diesem Zusammenhang wird das Innenministerium Vorschläge zu einer Expertenanhörung vorstellen, bei der Erfahrungswerte zu mit Kampfmitteln belasteten Flächen erörtert werden sollen. Dafür wurde auch eine Abfrage über entsprechenden Erfahrungen in anderen Bundesländern in die Wege geleitet.“ (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin