Dienstag, 20. Oktober 2020

Deutschland will 2017 G-20-Vorsitz übernehmen

18. April 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Bundeskanzlerin Angela Merkel – eine der mächtigsten Frauen der Welt.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Bundesrepublik Deutschland wird voraussichtlich im Jahr 2017 den Vorsitz der G 20 übernehmen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr zuständiger Berater Lars-Hendrik Röller werben darum, dass Deutschland diese prestigeträchtige Aufgabe übernehmen könne, berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“.

Neben Deutschland gebe es keine Bewerber aus den europäischen Mitgliedsstaaten und nach den Regeln der G 20 müsse der Vorsitzende 2017 aus Europa kommen. Der Vorsitz verspricht eine Reihe von Auftritten auf internationaler Bühne.

Bei zahlreichen Treffen mit Staats- und Regierungschefs sowie auf Ministerebene könne Merkel Deutschland als Land präsentieren, welches die Finanzkrise und die Herausforderungen des demographischen Wandels bewältigt habe. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin