Donnerstag, 21. November 2019

Deidesheim: Mann mit Messer überfällt Supermarkt

22. Januar 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild Pfalz-Express

Deidesheim – Am Dienstag gegen 19 Uhr betrat ein vermummter Mann einen Einkaufsmarkt in der Appengasse und forderte mit einem Messer in der Hand die Tageseinnahmen von der Kassiererin.

Verletzt wurde niemand. Der Täter flüchtete mit dem geraubten Bargeld in Richtung Ruppertsberg. Er verlor bei seiner Flucht einige Geldscheine, die die Polizei sicherstellte.

Der Mann konnte bisher nicht ermittelt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Haßloch unter der Telefonnummer 06324/933-0 oder der E-Mail-Adresse pihassloch@polizei.rlp.de entgegen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Deidesheim: Mann mit Messer überfällt Supermarkt"

  1. Wirfahndenmit sagt:

    Mann mit Messer? Typisch Pfälzer. Da macht es bei mir noch nicht klick. Aber gut dass wir wissen, dass es ein Mann war, das reicht erst mal als Info, damit können wir schon mal ca. 50 % der möglichen TäterInnen ausklammern. Weiter, da er einige Geldscheine verloren hat, können wir auch ausschließen, dass der Täter mit dem Auto geflohen ist. Er war also zu Fuß, mit dem Rad oder Moped unterwegs. Schon mal gut zu wissen. Nur zu dumm, daß er seinen Ausweis nicht verloren hat.
    Gibt es denn noch einige Anhaltspunkte mehr, damit wir weiter forschen und überlegen können, ob den Typen jemand gesehen hat? Oder hatte die Verkäuferin eine Sichtschutzbrille auf und nichts weiter „gesehen und bemerkt“? Das wird sonst schwer mit sachdienlichen Hinweisen.

Directory powered by Business Directory Plugin