Dreister Diebstahl in Deidesheim: Täter kann sich losreißen und flüchten

30. Oktober 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Foto: www.pfalz-express.de

Deidesheim. Am Mittwoch, 29. Oktober gegen 11.40 Uhr, gelangte ein Mann über eine unverschlossene Tür in die Räume einer Gaststätte in Deidesheim in der Königsgartenstraße und von dort in die dazu gehörige Wohnung.

Dort stahl er 500 Euro. Die Wohnungsinhaberin, die sich im Gaststättenbereich aufhielt, bemerkte den fremden Mann und sprach ihn an. Dieser erklärte, er habe nichts getan. Die Frau wollte die Polizei verständigen, der Unbekannte sollte solange warten.

Der Mann wollte flüchten, aber die Frau hielt ihn an seiner Jacke fest. Der Täter konnte sich allerdings losreißen und flüchtete mit seiner Beute in Richtung Untere Hofstückstraße/Weinbergstraße.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ausländisches Aussehen, ca. 50 bis 55 Jahre alt, ca. 190 cm groß, kräftige Gestalt, trug graues lockiges Haar. Er trug graue Kleidung und eine dunkle Jacke oder Weste. Er hatte eine Schirmmütze auf, aus der Haare zum Pferdeschwanz gebunden, herausragten.
Verletzt wurde niemand.

Hinweise an die Polizeiinspektion Haßloch unter Tel. 06324/9330, Fax 06324/933120 oder per email: pihassloch@polizei.rlp.de (pi-hassloch)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin