Montag, 14. Oktober 2019

Crowdfunding-Portal der VR Bank Südpfalz holt in knapp drei Jahren über 200.000 Euro Spenden ein – Co-Fundingtopf 2019 mit 20.000 Euro aufgefüllt

18. Februar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Wirtschaft in der Region

Die Regionaldirektoren der VR Bank Südpfalz sind stolz auf das Erreichte.
Foto: vr bank südpfalz

Südpfalz. Die 200.000 Euro-Marke ist überschritten! „Wer hätte im Jahr 2016 geglaubt, dass unser Crowdfunding-Portal in nicht einmal drei Jahren 43 Initiativen ermöglicht, ihre außergewöhnlichen Projekte umzusetzen“, zeigte sich Sabine Heil, Regionaldirektorin der VR Bank Südpfalz in Landau, begeistert.

Mit den Geldern wurden Spielplätze renoviert, Rettungsboote angeschafft, Schulbibliotheken eingerichtet oder auch Rasentraktoren angeschafft. Vielseitige Projekte wurden eingereicht: Neben Sport- und Musikvereinen, Schulen und Kindergärten nutzten auch Gemeinden das Finanzierungsmodell, um, wie in Scheibenhardt, das Bürgerhaus umzubauen, oder in Knittelsheim etwas für die Umwelt zu tun.

Neuburg

Echte Crowdfunding-Experten waren die Neuburger, wusste der Kandeler Regionaldirektor der Genossenschaftsbank Tino Klink. Mit dem Bürgerverein, dem Fußballverein, dem Rheinauemuseum, der Sängervereinigung und dem Turnverein haben gleich fünf Initiativen aus der Gemeinde an der Grenze zum Elsass ihre Finanzierungsziele erreicht. „Crowdfunding lebt vom Miteinander und Füreinander. Beides ist in Neuburg sicherlich sehr ausgeprägt“, so Klink.

Landau

Die höchste Finanzierungssumme erwirtschaftete der Schwimm- und Sportclub im ASV Landau mit 16.415 Euro für den Umbau ihres Vereinsheims in eine Begegnungsstätte.

Die meisten Unterstützer halfen dem Förderverein des Otto-Hahn-Gymnasiums in Landau bei der Einrichtung einer Küche im neuen Schulkiosk. 460 Spender sammelten für das Schulprojekt 10.330 Euro.

Rülzheim

Die größte Überraschung gab es bei der Chorgemeinschaft Jockgrim, erinnerte sich der Rülzheimer Regionaldirektor Christian Bauchhenß an das Projekt im Jahr 2016.

Die Jockgrimer Sänger sammelten, um ihrem Chormitglied Marian eine Therapie für seine schwere Darmerkrankung zu finanzieren. „2.500 Euro waren geplant, am Ende kamen 6.065 Euro zusammen“, so Bauchhenß noch sehr angetan von der Initiative.

Edenkoben

Überregionalen Zuspruch fand der Wanderklub Nello, der eine Kühlanlage für seine Nellohütte mit 7.675 Euro finanzierte. „Dass unsere Hüttenkultur nicht nur Einheimische begeistert, zeigte die Spendenbereitschaft weit über die Südpfalz hinaus“, so Heiko Götz, Regionaldirektor in Edenkoben.

Den Vogel bei diesem Projekt schoss dennoch eine Landauer Spendergemeinschaft ab. Maika & friends spendeten 1.000 Euro und sicherten sich ein exklusives Dankeschön in Form einer anspruchsvollen Wanderung, geführt von einem erfahrenen Guide des Nello-Clubs.

Germersheim

Zwei ganz unterschiedliche Projekte aus dem Regionalmarkt Germersheim fanden kürzlich guten Zuspruch im Netz, so die zuständige Regionaldirektorin Tanja Treiling. Während der Bau- und Kulturverein Weingarten jetzt den Garten der Katholischen Kirche für kulturelle Veranstaltungen und Feierlichkeiten herrichten kann, stehen den Knittelsheimern nun Mittel zur Verfügung, um auf ihren Eh da-Flächen Lebensraum für mehr Artenvielfalt zu schaffen. „Der Frühling kann kommen“, freut sich Treiling.

43 Projekte in der Südpfalz ermöglicht

Seit das Crowdfunding-Portal der VR Bank Südpfalz im Mai 2016 online ging, haben insgesamt 6.290 Unterstützer gemeinsam mit dem Co-Funding der VR Bank Südpfalz 43 Projekte in der Südpfalz ermöglicht.

Lediglich ein Projekt scheiterte. Auch für 2019 stehen schon Initiativen in den Startlöchern. Die Genossenschaftsbank füllt ihren Fördertopf wieder mit 20.000 Euro auf. „Unser Ziel war es, eine Plattform zu schaffen, auf der gemeinnützige Projekte und Förderer zusammentreffen“, so Ochs. „Das ist uns gelungen. Das Portal ist ein weiterer wichtiger Baustein in unserem regionalen Förderkonzept.“

Urgenossenschaftliche Idee

Für jede erste Spende eines Unterstützers je Projekt ab zehn Euro legt die VR Bank Südpfalz zehn Euro drauf. „Das Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe ist urgenossenschaftlich“, betont der Bankvorstand.

Interessierte Initiativen im Geschäftsbereich der VR Bank Südpfalz können sich unter www.vrbank-suedpfalz.viele-schaffen-mehr.de näher informieren oder direkt online registrieren und ihr Projekt einreichen.

Es folgt eine zweiwöchige Startphase, in der Vereine Fans sammeln. Nur die Projekte, die genug Fans haben, werden für die Finanzierungsphase freigeschaltet.

Hat die Finanzierungsphase begonnen, haben Vereinsmitglieder, Freunde, Fans und Unterstützer drei Monate Zeit, finanziell ihren Teil zum Zustandekommen des Projekts beizutragen.

Dafür können Sie sich für ihr unterstütztes Projekt ein Dankeschön aussuchen, welches sich die Projektinitiatoren ausdenken. Wird die notwendige Summe nicht erreicht, bekommen die Förderer ihr Geld zurück.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin