Sonntag, 24. Januar 2021

Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft bei DGB-Maifeier

3. Mai 2016 | Kategorie: Allgemein, Politik regional
Bei der Landauer DGB-Mai-Feier sprach die CDA mit zahlreichen Besuchern ihres Standes. Unser Bild zeigt (von links) Michael Koch, Bernhard Christ, Monika Dorst, Franz Romatka, Patrick Redlingshöfer und Norbert Lingenfelder. Foto: Horst Schwarz

Bei der Landauer DGB-Mai-Feier sprach die CDA mit zahlreichen Besuchern ihres Standes. Unser Bild zeigt (von links) Michael Koch, Bernhard Christ, Monika Dorst, Franz Romatka, Patrick Redlingshöfer und Norbert Lingenfelder.
Foto: Horst Schwarz

Landau. „1. Mai 2016 – Zeit für mehr Solidarität – DGB: Viel erreicht und noch viel vor.“ Unter diesem Motto des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) stand auch dessen Mai-Feier in Landau, an der sich erneut, wie schon seit mehreren Jahren, der Kreisverband Südpfalz der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA – „Sozialausschüsse“ der CDU) mit einem Informationsstand beiteiligte.

Ihn organisierte wieder Vorstandsmitglied Michael Koch (Eschbach bei Landau; zugleich freigestellter Personalratsvorsitzender der Bundespolizei am Standort Bad Bergzabern); zahlreiche Gespräche mit Gästen am Stand führten ferner Kreisvorsitzende Monika Dorst (Germersheim) sowie die CDA-Kreisvorstandsmitglieder Bernhard Christ (Landau), Norbert Lingenfelder (Edenkoben), Franz Romatka (Essingen), Patrick Redlingshöfer (Leimersheim) und Horst Schwarz (Landau).

Wenn am 1. Mai der DGB für mehr Solidarität zwischen den arbeitenden Menschen, den Generationen, Einheimischen und Flüchtlingen, Schwachen und Starken, demonstriere, stehe er im Einklang mit den Vorstellungen der CDA, unterstrich Monika Dorst.

Die Integration von Flüchtlingen nannte sie die momentan wohl schwierigste gesellschaftliche Herausforderung. Nach CDA-Ansicht nicht weniger brisante Probleme thematisierten die Gewerkschaften unter den Stichworten „Lohndumping“ und „Zwei-Klassen-Gesellschaft in den Betrieben“ (zwischen Stammbelegschaften und Leiharbeitern unter anderem in der Frage der Entlohnung). (bc)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin