Montag, 06. Dezember 2021

Canto Allegro lädt zum ersten Konzert mit neuer Chorleiterin: Auf gut deutsch

7. Juni 2016 | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim, Kultur
Thorsten Doppler bedankte sich bei Oli Humbert für dessen gute Arbeit mit den Kids. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Thorsten Doppler bedankte sich bei Oli Humbert für dessen gute Arbeit mit den Kids.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Zeiskam. „Ein erstklassiges Konzerterlebnis“, „ich hätte nicht gedacht, dass mich rein deutsche Chorliteratur so begeistern könnte“, „da hat der Chor gezeigt, was er kann“, sagten Besucher der beiden Canto-Allegro-Konzerte am Samstag und Sonntag.

In der guten Stubb der Liederkranzchöre, dem Alten Bauernhof, wurde aufgrund der großen Nachfrage gleich an zwei Terminen zum Programm „Auf gut deutsch“ eingeladen.

„Wir möchten zeigen, wie vielseitig unser Chor ist“, sagte Liederkranz-Vorsitzender Thorsten Doppler bei der Begrüßung. Und dass sich der Chor nicht nur mit englischen Songs hören lassen kann, sondern auch „Auf gut Deutsch“ swingen kann, bewies er perfekt in den folgenden zwei Stunden.

Gleich drei Premieren könne man feiern, so Doppler. Zum einen war dies das erste rein deutsch gesungene Konzert, was sich in der Vergangenheit auch immer wieder Besucher gewünscht hatten, zum anderen trat der neue Projektkinderchor, die Liederkranz-Kids auf. Und nicht zuletzt war es das erste Konzert mit der neuen Chorleiterin Miriam Breining.

Jonas Kaika (Piano) und Johannes Niklas (Schlagzeug). Foto: Pfalz-Express/Ahme

Jonas Kaika (Piano) und Johannes Niklas (Schlagzeug).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

In fünf Monaten hatte Miriam Breining in harter Probenarbeit ein komplettes Konzertprogramm einstudiert. So manches Probewochenende sowie Sonderproben führten denn auch zum gewünschten Ziel und zu einem tollen Konzerterlebnis an beiden Tagen.

„Hallo, hallo, wie läufts privat?“: Das Stück „Nette Begegnung“ von Oliver Gies war der witzige Beginn des Abends. Danach reihte sich eine deutsche Perle nach der anderen auf die Liederkette. Dazu gehörte zum Beispiel musikalische Kultliteratur wie „Über sieben Brücken musst du gehen“,“Rote Lippen soll man küssen“, „Ich war noch niemals in New York“ (kleine Hommage an Udo Jürgens) oder „Cello“ und „Hinterm Horizont“, (Reminiszenz an Udo Lindenberg).

„Geboren um zu leben“, „Tage wie diese“, „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“, „So soll es bleiben“, „Dieser Weg“, „Herz über Kopf“, „Alkohol“: Auch das Songs, modern arrangiert, die große Popularität genießen und vom Chor interessant vorgetragen wurden. Bei der Liedauswahl wurden auch aktuelle Bezüge gesetzt. So mit dem Lied „Neue Brücken“- 1993 von PUR geschrieben, passt es perfekt in die heutige Zeit der Asylpolitik.

Ganz allerliebst präsentierten sich die Liederkranz-Kids. Rund 30 Kinder zwischen drei und zwölf Jahren sind zur Zeit begeistert mit Oli Humbert immer mittwochs am Proben. „Bei den Kindern geht es immer um Spaß“, sagte Thorsten Doppler.

Oli „Jock“ Humbert hat einen guten Draht zu den Kindern, kann sie motivieren und mit der Gitarre toll begleiten. Nachdem die Kids schon die „Großen“ bei dem Song „Geboren um zu leben“ unterstützt hatten, stand „Anne Kaffeekanne“, bestens aus dem Kindergarten-Repertoire bekannt, am Anfang dieses Teils.

Miriam Breining und Oliver Humbert hatten viel Spaß beim Musizieren mit Canto Allegro. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Miriam Breining und Oliver Humbert hatten viel Spaß beim Musizieren mit Canto Allegro.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Musiker Oli Humbert, der mit Gregor Meyle befreundet ist, hatte aus dem Musical „Tarzan“ ein von Gregor Meyle arrangiertes Stück dabei: „Dir gehört mein Herz“.

Das Publikum war begeistert, wie die Kinder sich auch schwere Texte merken konnten und mit der Musik von Mark Forster (Bauch und Kopf) und Christina Stürmer (Seite an Seite) Spaß hatten.
Nicht vergessen werden darf die Begleitband, Jonas Kaika (am Piano) und Johannes Niklas (Schlagzeug), die den Chor rockig und flott begleitete. (desa)

Chor und Liederkranz-Kids werden von Miriam Breining dirigiert. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Chor und Liederkranz-Kids werden von Miriam Breining dirigiert.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin