Montag, 27. Mai 2019

Brandls „Anpackstand“ in Rheinzabern: Thema Stadtbahn

28. Februar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional
Stadtbahn unter die Lupe genommen: Matin Brandl (li.). Foto: v. privat

Stadtbahn unter die Lupe genommen: Matin Brandl (li.).
Foto: v. privat

Rheinzabern – Nach dem Vororttermin zum Thema Otterbachbrücke am letzten Wochenende schlug der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) seinen „Anpackstand“ an der Haltestelle Rheinzabern „Hauptbahnhof“ auf.

Land, Kreis und Gemeinden haben für die Stadtbahn viele Millionen investiert, doch kommt es immer wieder zu Unpünktlichkeiten.

Viele Pendler benutzen deshalb nach wie vor das Auto, womit sie zwangsweise im Stau auf der Rheinbrücke landen. Gemäß seinem Slogan hatte Brandl auch Anpack-Handschuhe als Werbematerial dabei.

Martin Brandl diskutierte mit interessierten Bürgern über Chancen und Möglichkeiten für einen Halb-Stundentakt.

Interessant dabei die Verknüpfung von Bahn- und Busverkehr, die einen reibungslosen Umstieg auch für Rollstuhlfahrer ermöglicht. (red/gb)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin