Freitag, 27. November 2020

Martin Brandl fragt nach bei Stadtbahn-Problemen

13. Dezember 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Mit Martin Brandl (CDU), MdL.

Kreis Germersheim – Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) hat wegen anhaltender Beschwerden von Stadtbahn-Nutzern beim KVV nachgehakt.

Zwei große Maßnahmen beeinflussten derzeit die Stadtbahnverkehre von und nach Germersheim. Zum einen seien dies die Arbeiten am Leitungsnetz zwischen Wörth und Germersheim, das für einen geplanten IC auf der Strecke Karlsruhe – Wörth – Frankfurt verstärkt werde.

Zum anderen sei dies die Baustellen- und Umleitungssituation in der Karlsruher Innenstadt. Zum 18. November habe daher ein Netzwechsel mit geänderten Streckenführungen stattgefunden. Eine solche Umstellung sei mit dem Aufwand eines großen Fahrplanwechsels vergleichbar.

Der findet auch noch statt: Deutschlandweit gelten ab dem 15. Dezember neue Fahrpläne. Zu diesem Termin sollen dann auch einige Mängel behoben sein, die seit dem 18. November bestehen: Einzelne ältere Anzeigen waren in dieser Zeit nicht korrekt, weil sie nicht mit den richtigen Daten versorgt werden konnten.

Brandl hat zudem erfahren, dass für den Einsatz der neuen Stadtbahnwagen für die Linie S51/52 zunächst ein abschließendes Gesamtgutachten des Herstellers Bombardier abgewartet werden müsse. Dieses sei für Ende Februar 2014 zugesagt. Danach habe das Eisenbahnbundesamt vier Monate Zeit zur Überprüfung und würde – bei Akzeptanz – die Zulassung erteilen. Demnach dürften die neuen Stadtbahnwagen frühestens ab Juli nach Germersheim fahren.

„Ich freue mich, dass der KVV offensichtlich an bestehenden Schwierigkeiten arbeitet und hoffe, dass diese bald behoben sind“, so Brandl. Er fordert, alles daranzusetzen, dass der Stadtbahnbetrieb für die Nutzer die notwendige Zuverlässigkeit dauerhaft erreiche. Auch vom Einsatz der neuen Wagen erhofft er Verbesserungen, insbesondere hinsichtlich der zuverlässigen Barrierefreiheit.  (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin