Montag, 19. August 2019

Brandenburg zu „AKK“: Unglaubwürdige Personalie“

17. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Politik regional

Mario Brandenburg
Foto über FDP

„Annegret Kramp Karrenbauer soll neue Ministerin der Verteidigung werden. Mit dieser Entscheidung schleudert das Regierungskarussell der Angela Merkel der Truppe eine in vielerlei Hinsicht unglaubwürdige Personalie entgegen.“

Das ist das Statement des südpfälzischen FDP-Bundestagsabgeordneten Mario Brandenburg zur überraschenden Entscheidung in Berlin.

Zum einen habe die CDU-Chefin bis gestern noch einen Regierungseintritt ausgeschlossen, zum anderen verfüge sie über keinerlei außen-, verteidigungs- uns sicherheitspolitische Erfahrung, so Brandenburg weiter.

„Das Verteidigungsministerium und die Bundeswehr werden somit zum Gegenstand unseriöser Personalspielchen und die Kanzlerin bringt einmal mehr ihre Geringschätzung gegenüber diesem Ressort zum Ausdruck. Der Union als vermeintliche Partei der inneren und äußeren Sicherheit kann diese Entwicklung selbst nicht gefallen. Doch sie scheint gefangen zwischen den Machterhaltungspielchen ihrer Kanzlerin und dem Machtstreben ihrer Parteichefin.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin