Sonntag, 20. Oktober 2019

Brände in Landau-Godramstein und Bornheim: Zum Teil hoher Sachschaden, aber Niemand verletzt

24. Dezember 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße, Landau

Das Feuer ging wohl vom Auto aus, das unter dem Carport gestanden hat.
Foto: feuerwehr-landau

Brand eines Einfamilienhauses

Landau-Godramstein. Am 24. Dezember 2014, gegen  0.15 Uhr, wurden  Hausbewohner darauf aufmerksam, dass der unter ihrem Carport stehende PKW brannte.

Schnell erfasste der Brand den Carport und den Dachstuhl des Wohnanwesens.

Die Freiwillige Feuerwehr Landau in der Pfalz war mit 51 Einsatzkräften der Einheiten Arzheim, Godramstein und Landau-Stadt im Einsatz. Glücklicherweise kam es zu keinen Personenschäden. Durch mehrere Strahlrohre im Außen- und Innenangriff konnte das Feuer unter anderem mit 20 Einsatzkräften unter Atemschutz gelöscht werden.

Ein Übergreifen auf die Nachbarbebauung wurde verhindert, diese wurde jedoch aufgrund der starken Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Aufgrund der starken Verrauchung und des eingesetzten Löschwassers ist der Gebäude derzeit nicht bewohnbar. Die Bewohner blieben unverletzt und kamen bei Verwandten unter.

Abschließend deckte das THW Landau das beschädigte Dach provisorisch ab.

Durch den Brand wurden die Nachbargarage, das Nachbaranwesen sowie der dort geparkte PKW in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen bei ca. 200.000 Euro liegen. Neben den Kräften der FFW Landau waren das DRK und das THW Landau im Einsatz. Die Polizei vermutet die Brandausbruchstelle im Bereich eines im Carport abgestellten PKW. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.(pi-landau)

Das Haus ist zur Zeit nicht bewohnbar.
Foto: feuerwehr-landau

Kaminbrand in Bornheim

Bornheim. Am 23. Dezember 14, gegen 13 Uhr, wurde der Feuerwehr über die Integrierte Leitstelle ein Kaminbrand in Bornheim gemeldet.

Durch die FFW Bornheim und Offenbach wurde der Brand gelöscht. Aufgrund des leichten Übergreifens in die Holzbalkendecke des Hauses musste teilweise die Decke geöffnet und abgelöscht werden. Aufgrund des glücklicherweise geringen Gebäudeschadens übernahm die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen. (pi-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin