Freitag, 14. August 2020

Schuppenbrand in Schwegenheim: Hoher Sachschaden und Asbestfreisetzung

2. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: v. privat

Schwegenheim – Am Donnerstagmittag geriet in Schwegenheim ein Schuppen in Brand.

Dabei wurde durch das alte Eternitdach Asbest freigesetzt. Die betroffenen Anwohner wurden alle vorsorglich evakuiert, der Gefahrenbereich wurde weiträumig abgesperrt. Das Feuer drohte auch auf die umliegenden Häuser überzugreifen. Mit einem Großaufgebot bekämpfte die Feuerwehr den Brand.

Die angrenzenden Anwohner wurden angehalten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Verletzt wurde offenbar niemand. Asbestfasern sind in erster Linie für die Einsatzkräfte gefährlich, die der Wolke direkt ausgesetzt sind. In der Außenluft verdünnen sie sich aber recht schnell.

Ein Brandsachverständiger wurde zur Ermittlung der Brandursache hinzugezogen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. (red/cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin