Mittwoch, 16. Oktober 2019

Böbingen: Hund beißt neunjährigem Mädchen ins Gesicht

27. Februar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Golden Retriever sind grundsätzlich eigentlich friedliche Familienhunde.
Foto: Pixabay/jana_beckert /frei

Böbingen – Eine Familie aus Böbingen nahm vor drei Tagen einen achtjährigen Golden Retriever aus einem Tierheim bei sich zu Hause auf.

Bei dem schönen Wetter am Dienstag spielte die neunjährige Tochter der Familie mit dem Hund im hauseigenen Garten. Die Großmutter schnitt derweil die ersten Frühlingsblumen.

Während des Spiels stürzte das Mädchen plötzlich – der Retriever sprang sofort auf das Kind gesprungen und biss es ins Gesicht.

Trotz des sofortigen Eingreifens der Oma wurde das Kind an den Lippen, der Wange und unterhalb des Auges verletzt. Das Mädchen kam zur Erstversorgung in die BGU-Klinik nach Oggersheim. Ob bleibende Schäden, vor allem am Auge, entstanden sind, ist derzeit noch ungewiss. Der Hund wurde bis auf weiteres wieder an das Tierheim zurück gebracht.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin