Sonntag, 20. Oktober 2019

Venningen: Hund greift Spaziergängerin an

27. Juni 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild Pixabay/CC0 Public Domain.

Venningen – Als am Dienstag ein bislang unbekannter Mann und seine Begleiterin die Füße in einem Bach am Feldweg zwischen Venningen und Großfischlingen abkühlten, griff ihr nicht angeleinter Hund eine Spaziergängerin an.

Das Tier sprang der Frau ins Gesicht und biss sie in die rechte Wange.Sie musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Mann leinte daraufhin seinen Hund an, seine Personalien teilte er der Frau allerdings nicht mit.

Die zwei Unbekannten werden wie folgt beschrieben: Bei der Begleiterin soll es sich um eine ca. 40 Jahre, 1,70 Meter große Frau mit halblangen, braunen, glatten Haaren handeln, die Bluejeans und ein schwarzes Top trug. Auffällig war, dass die Frau außer Gesicht und Hals komplett tätowiert war.

Der Hundehalter sei ca. 40 Jahre alt gewesen. Er hatte eine kräftige Statur und einen Kurzhaarschnitt. Bekleidet war er mit blauen Bermudashorts und weißem T-Shirt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Köperverletzung eingeleitet. Hinweise zu den beiden Unbekannten nimmt die Polizei in Edenkoben unter der Telefonnummer 06323 9550 entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Venningen: Hund greift Spaziergängerin an"

  1. HeinBloedt sagt:

    Das ist so typisch unsere Gesellschaft…
    Schaden verursachen, der sogar hätte tödlich ausgehen können und sich dann der Verantwortung entziehen.
    Ich hoffe, das man diese 2 Individuen ermittelt und ihnen eine mehr als ordentliche Strafe auf’s Auge drückt.
    Aber wahrscheinlich sind das wieder welche, wo es eh nix zu holen gibt…

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin