Samstag, 17. April 2021

Landau: Hund beißt 24-Jährigen ins Bein

12. November 2020 | Kategorie: Landau

Symbolbild von freegr auf Pixabay

Landau – Bei dem Spaziergang mit seinem Hund wurde am Mittwochmorgen gegen 9.15 Uhr ein 24-Jähriger durch den Biss eines fremden Hundes verletzt.

Der junge Mann war mit seinem Hund im Prießnitzweg unterwegs, als er von dem nicht angeleinten Hund angegriffen und ins Bein gebissen wurde. Die Hundehalterin sei zu dem Vorfall hinzugekommen und konnte ihren Hund wieder unter Kontrolle bringen, sagte der Mann der Polizei.

Die Polizei sucht nun nach ihr. Sie wird wie folgt beschrieben: 40 bis 50 Jahre alt, ca. 1,75 Meter groß, helle Haare, trug zum Tatzeitpunkt Outdoor-Bekleidung und eine Mütze. Bei ihrem Hund soll es sich vermutlich um einen Mischling handeln. Seine Fellfarbe sei hauptsächlich braun mit etwas weiß und schwarz, die Schulterhöhe betrage ca. 40 Zentimeter, so die Polizei.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, oder Personen die Hundehalterin oder den Hund kennen sich telefonisch unter 06341/2870 oder per Mail an pilandau@polizei.rlp.de zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin