Mittwoch, 18. September 2019

Hund bei Minusgraden aus Auto befreit – fahruntüchtiger Hundehalterin Autoschlüssel abgenommen

23. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Ludwigshafen, Rhein-Pfalz-Kreis
Symbolbild Pfalz-Express

Symbolbild Pfalz-Express

Ludwigshafen – Die Feuerwehr und der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) haben am Sonntagmorgen einen Hund aus dem Kofferraum eines Autos befreit.

Das Tier war bei winterlichen Minusgraden ohne Wasser und Nahrung in dem Kombi in der Dubliner Straße sich selbst überlassen gewesen. Wie sich herausstellte, hatte der Hund vermutlich mehr als zwölf Stunden dort verbracht.

Da wegen der getönten Scheiben des Autos der Zustand des Hundes nicht zu beurteilen war und von einer Gefahr für den Schäferhund ausgegangen wurde, zertrümmerte die Feuerwehr die Seitenscheibe des Wagens und brachte das Tier in Freie.

Da für seine Rettung die Scheibe eingeschlagen wurde und damit das im Halteverbot stehende Auto für jeden zugänglich war, wurde ein Abschleppwagen verständigt.

Danach kam die 32-jährige Auto- und Hundehalterin zum dem Wagen und war kaum ansprechbar. Da der Eindruck bestand, die Frau stehe unter Drogeneinfluss und sei nicht fahrtüchtig, nahmen die KVD-Beamtinnen ihr die Autoschlüssel ab und verständigten die Polizei, die der Frau mitteilte, sie könne ihr Fahrzeug abholen, wenn ihre Fahrtüchtigkeit wiederhergestellt sei.

Die Einsatzkräfte teilten der 32-Jährigen mit, dass ihr Hund ins Tierheim gebracht wurde. Einer Anwohnerin war der Wagen mit dem Hund am späten Samstagnachmittag aufgefallen, weil sie ihn darin bellen gehört hatte. Nachdem sich an der Situation auch am nächsten Morgen nichts geändert hatte, informierte sie den KVD.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin