Dierbach: Einsamer Hund wieder bei Frauchen

9. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Muss nun nicht mehr traurig schauen: Die Hündin hat ihr Frauchen wieder. Foto: Polizei

Muss nun nicht mehr traurig schauen: Die Hündin hat ihr Frauchen wieder.
Foto: Polizei

Dierbach – Eine 17-Jährige hat am Sonntagmorgen einen verlassenen Hund bei der Polizei abgegeben. 

Sie hatte das Tier gegen 6:45 Uhr einsam auf dem Feld im Bereich der Kirchgasse gefunden. Der Hund wurde dem Tierheim Landau übergeben.

Die Geschichte nahm dennoch ein glückliches Ende, denn einige Stunden später meldete sich die Besitzerin. Die siebenjährige Hündin und ihr Frauchen sind nun wieder vereint.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin