Dienstag, 28. September 2021

Blaulicht: Bislang relativ ruhiges Wochenende im Kreis Germersheim

15. September 2013 | Kategorie: Kreis Germersheim

 

Foto. dts Nachrichtenagentur

Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrzeugführer

Hagenbach: Ein 49-jähriger Fahrzeugführer befuhr am Freitagabend gegen 22 Uhr die Kehlstraße in Richtung Hagenbach. Er fuhr ungebremst auf einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Lkw  auf, welcher wiederum auf einen davor geparkten Lkw geschoben wurde. Am seinem Fahrzeug und dem ersten LKW entstanden wirtschaftliche Totalschäden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme konnte bei dem Fahrzeugführer Atemalkohol festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,58 Promille. Dem 49-jährigen Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Ihm drohen nun eine Geldstrafe und ein Führerscheinentzug.

Angeblicher Handydiebstahl

Germersheim: Ein Bürger erschien am Samstagmorgen gegen 5 Uhr mit 2,5 Promille auf der Wache, um den Diebstahl seines Handys anzuzeigen, das ihm angeblich an einem Geldspielautomaten in einer Gaststätte entwendet worden sein sollte. Die Nummer des Handys wurde angewählt, wobei sich der Wirt der Gaststätte meldete, der das Telefon neben dem Automaten auffand, als es klingelte.

Aufbruch eines Transporters

Knittelsheim: Bisher unbekannte Täter brachen einen Mercedes-Transporter auf und entwendeten das darin befindliche Werkzeug und Maschinen im Wert von etwa 5.000 Euro. Der Transporter war zum Tatzeitpunkt auf einem Grundstück hinter dem Anwesen Hauptstraße 16 abgestellt.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin