Dienstag, 25. Februar 2020

Betrunkener Autofahrer verliert die Kontrolle: Mehrfach gegen Linienbus geprallt und überschlagen

24. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Das Auto des Betrunkenen überschlug sich, nachdem es mehrfach einen Bus gerammt hatte.
Foto: pi-neustadt

Neustadt. Ein 62-jähriger Autofahrer fuhr am 23. Februar 2015 gegen 19 Uhr von Helmbach nach Breitenstein und überholte einen Linienbus.

Dabei kam er mit seinem Opel auf die Gegenfahrbahn in die dortige Fahrrinne und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Dann  prallte das Auto mehrmals gegen den Linienbus und überschlug sich anschließend, wobei sich der alkoholisierte Autofahrer leicht verletzte.

Der Führerschein des Opelfahrers, der einen Alkoholwert von über 2 Promille hatte, wurde beschlagnahmt.

An dem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. An dem Linienbus, welcher ohne Fahrgäste unterwegs war, sind ebenfalls Schäden in mehreren tausend Euro Höhe entstanden. (pi-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin