Mittwoch, 06. Juli 2022

Berlin/Düsseldorf: Maas begrüßt härteres Vorgehen gegen kriminelle Banden

18. Januar 2016 | Kategorie: Nachrichten, Politik
Foto: dts. Nachrichtenagentur

Foto: dts. Nachrichtenagentur

Berlin/Düsseldorf – Der Großeinsatz der Polizei gegen nordafrikanische Tätergruppen in Düsseldorf ist bei Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) auf Zustimmung gestoßen.

„Ich halte es für richtig, sich verstärkt darum zu bemühen, bandenartigen Zusammenschlüssen das Handwerk zu legen“, sagte Maas der „Rheinischen Post“.

Zudem plädierte er für härtere Verhandlungen mit Staaten wie Marokko, Tunesien und Algerien, damit diese künftig schneller ihre Staatsbürger zurücknehmen, wenn sie in Deutschland kriminell wurden oder als Asylbewerber abgelehnt werden.

„Wir müssen den Druck auf die Staaten erhöhen, bestehende Rückführungsabkommen einzuhalten“, sagte Maas.

(dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Berlin/Düsseldorf: Maas begrüßt härteres Vorgehen gegen kriminelle Banden"

  1. Achim Wischnewski sagt:

    SEHR sehr hartes Vorgehen, lächerlich:

    Sämtliche Festgenommenen sind längst wieder auf freiem Fuß.
    KEINER wird abgeschoben!

    AfD wählen
    Merkel stürzen!