Donnerstag, 22. Oktober 2020

Angelina Schütze und Lisa Landes siegen beim Vorlesewettbewerb der Wörther Grundschulen

27. April 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Lumi

Wörth – Angelina Schütze von der Tullaschule Maximiliansau ist die Siegerin des Vorlesewettbewerbs der fünf  Grundschulen der Stadt Wörth bei den dritten Klassen. Bei den vierten Klassen vergab die sechsköpfige Jury den ersten Platz an Lisa Landes von der Dammschule Wörth. Die Grundschule Maxiniliansau war zum ersten Mal bei diesem Wettbewerb dabei.

Schon bei den Drittklässlern fiel der Jury die Entscheidung nicht leicht, da alle fünf Leser aus der Dammschule (Charlotte Kliche), der Dorschbergschule Wörth (Emma Loch), aus Schaidt (Leni Ludwig) und der gastgebenden Büchelberger Schule (Isabella Braun Gomez) beim Lesen aus ihrem selbst ausgewählten Buch überzeugt hatten.

Danach war ein unbekannter Text an der Reihe („Alles Murks“) an der Reihe, bei dem ein Schüler nach dem anderen in den Saal zum Vorlesen kam. Alle fünf Leser hatten dieselbe Textpassage vor sich und mussten die gleichen Verständnisfragen beantworten. Da war dann Angelina die überzeugendste Schülerin.

Das gleiche Prozedere gab es bei den vierten Klassenstufen. Hier lagen nach Meinung der Jury alle fünf Leser ( Serafina Herzog, Schaidt), Lisa Landes (Dammschule), Raphael Michenfelder (Tullaschule), Emely Schwarz (Dorschbergschule) und Paul Vagt (Büchelberg) wieder nach dem ersten Durchgang dicht beieinander.

Selbst nach dem unbekannten Text („Emmi & Einschwein – Einhorn kann jeder“) musste die Jury lange beraten, ehe Lisa als Siegerin auserkoren wurde. Sie hatte mit deutlicher Aussprache, sinngemäßer Betonung und angemessenem Lesetempo sowie mit dem Textverständnis die Zuhörer am meisten überzeugt. überzeugt.

„Ihr seid eigentlich alle Sieger“, sagte Helga Hanik, Leiterin der Stadtbücherei Wörth und Mitglied der Jury. „Ihr habt alle schon in euren Schulen und Klassen gewonnen.“

Alle erhielten eine Urkunde und einen Büchergutschein. Der Jury gehörten außerdem die Lehrerin Jessica Pfirrmann von der Grundschule Büchelberg als Organisatorin, Simone Becker (Dammschule), Astrid Peketisch (Dorschbergschule), Katrin Jansen (Schaidt) und Schulleiter Andreas Gensheimer (Maximiliansau) an. Dieser betonte, dass seine Schule in Zukunft immer am Wettbewerb teilnehmen werde. (lumi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin