Freitag, 18. Juni 2021

A65 bei Edenkoben: Sekundenschlaf führt zum Unfall

9. Mai 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Quelle: pol pdld

A65. Ein 21-Jähriger aus der VG Maikammer war in den frühen Morgenstunden des 9. Mai auf der A65 in Richtung Ludwigshafen, zwischen den Anschlussstellen Hornbachspange und der Anschlussstelle Edenkoben unterwegs.

Aufgrund eines Sekundenschlafs kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf den Anfang der Leitplanke auf. Schließlich kippte das Fahrzeug und kam hinter der Leitplanke auf der rechten Fahrzeugseite zum Stehen.

Der Fahrer blieb unverletzt, wurde jedoch vorsorglich in ein umliegendes Klinikum gebracht.

An der Leitplanke entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Am Fahrzeug des 21-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Es wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, die Gefahren der Müdigkeit nicht zu unterschätzen und im Zweifel die Fahrt vorsorglich zu unterbrechen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin