Montag, 22. Juli 2024

28. Landauer Büchereitage – Szenische Lesung mit Paula Quast

5. November 2012 | Kategorie: Landau

Die Dichterin Mascha Kaléko. Foto: red

Landau. Am Dienstag, 13. November 2012, 20 Uhr, findet im Rahmen der 28. Landauer Büchereitage in der Stadtbibliothek Landau, Heinrich-Heine-Platz 10, eine Szenische Lesung mit Paula Quast statt.

„… Sie sprechen von mir nur leise“ – ein lyrisch-musikalisches Porträt der Dichterin Mascha Kaléko (1907-1975) mit der Schauspielerin Paula Quast und dem Musiker Henry Altmann.

Manche bezeichneten sie als den weiblichen Morgenstern oder Kästner, doch die Nationalsozialisten verhinderten den großen literarischen Erfolg. Paula Quast liest die Werke von Mascha Kaléko im Vertrauen auf die Kraft des einzelnen Wortes, um dann im Laufe der Inszenierung immer mehr mit ihr zu verschmelzen.

Henry Altmann lässt mit seinen Kompositionen die Melancholie hörbar werden, die die Werke umgeben, aber Kontrabass, Percussion, Glockenspiel und Melodika lassen auch die für Mascha Kaléko ebenfalls typische Ironie anklingen. Ein Abend der unter die Haut geht.

Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 5 Euro).

Informationen sind unter www.landau.de/buechereitage oder bei der Stadtbibliothek Landau unter 06341-13-4300 und E-Mail: Stadtbibliothek@landau.de, erhältlich.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen