Sonntag, 24. September 2017

Tag der offenen Tür im Neustadter Ortsverband des Technischen Hilfswerks: Die „Nachbarn in Blau“ kennen lernen

14. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Das THW Neustadt zeigte mit einigen Übungen, was sein Tagesgeschäft ausmacht.

Neustadt. Das 40-jährige Jubiläum der Jugendgruppe des Neustadter Technischen Hilfswerks (THW) wurde  bei herrlichem Wetter gefeiert.
Die Jugendgruppe des THW-Neustadt feierte ihr 40-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Landrat Hans Ulrich Ihlenfeld gratulierte der  Jugend zu ihrem Ehrentag.

Unterstützt wurde sie von der örtlichen Freiwilligenfeuerwehr-Jugendgruppe und der THW-Rettungshundestaffel. In gemeinsamen Präsentationen zeigten die Profis von Morgen ihre Kompetenzen.

Der Helferverein des THW-Neustadt vervollständigte mit seinem Ausschank das Angebot aus Tombola und dem Verkauf von Kaffee und Kuchen durch den Ortsverband (OV) des THW.

Der Erlös im vierstelligen Bereich kommt vollständig der Jugendgruppe des THW Neustadt zugute. Erreicht wurde dies u.a. durch den Verkauf von 20 Kuchen sowie 600 Losen (300 Preise). Etwa 350 Besucher in nutzten die Gelegenheit sich ein eigenes Bild von den Nachbarn in Blau und der THW-Jugendgruppe zu machen.

„Wir sind stolz auf unsere Jugendgruppe, die seit nun schon 40 Jahren ein fester Teil von uns ist.“, sagte Armin Locker, Ortsbeauftragter des THW-Neustadt. Und Caroline Goffing ergänzt „Wir sind die Fachgruppe Zukunft.“ (Text: Dirk Ruppel/Fotos:Dirk Ruppel, Michael Benz)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin