Dienstag, 17. September 2019

Flemlingen: Solche Nachbarn wünscht man sich nicht

18. März 2018 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: Pfalz-Express

Flemlingen – Probleme mit ihren Nachbarn hat seit einiger Zeit eine junge Frau aus Flemlingen.

Die stören unter anderem ihre Nachtruhe regelmäßig durch Maschinenlärm.

Am Mittag des 17. März staunte die Frau nicht schlecht, als sie ihre Wohnung verlassen wollte. Die Wohnung im 1. Obergeschoss des Mehrfamilienhauses hat zwei Hauseingänge, einen zum Hof und einen zum gemeinsamen Hausflur.

Die Frau öffnete die Tür zum Hausflur und schaute auf … eine weitere Tür. Diese hatte ihr Nachbar in der Türzarge befestigt, so dass die 24-Jährige die Wohnung nicht verlassen konnte.

Die Polizei betrat den Hausflur von der anderen Seite und stellte fest, dass der Nachbar die Tür nur mit Keilen, Farbeimern und einer Eisenstange an der Türzarge befestigt hatte und diese rückstandslos herausgelöst werden konnte.

Beim Freiräumen der Wohnungstür kam der Nachbar dazu und fing an, sich lautstark zu beschweren. Er zeigte laut Polizei keinerlei Einsicht und bedrängte die Beamten. Er wird sich wegen Nötigung strafrechtlich verantworten müssen.

„Bleibt für die 24-Jährige nur zu hoffen, dass Ruhe einkehrt, was mit diesem Nachbarn jedoch eher unwahrscheinlich sein dürfte“, so die Polizei. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Flemlingen: Solche Nachbarn wünscht man sich nicht"

  1. Demokrat sagt:

    Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben,
    wenn es dem bösen Nachbar nicht gefällt.

    Und die Polizei ist der Letzte der einem da helfen kann!

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin