Donnerstag, 24. Oktober 2019

12. November in Bad Bergzabern: „Rot trifft Blau“ – Hobbykünstler jeden Alters können Kunstwerke einreichen

7. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Vielseitige Bilder von Hobbykünstlern, Senioren und Schülern werden zu echten „Hinguckern“. Foto: über Residenzberatung Gerda Schäfer

Vielseitige Bilder von Hobbykünstlern, Senioren und Schülern werden zu echten „Hinguckern“.
Foto: über Residenzberatung Gerda Schäfer

Bad Bergzabern – In der Residenz „pro Seniore“ hat Residenzberaterin Gerda Schäfer Mut zur Lücke und lässt sich auf ein Experiment ein: Sie lädt Vernissage „Rot trifft Blau“ am 12. November ein.

Hobbykünstler, Privatpersonen, Schüler und Seniorenkreise können sich daran beteiligen, ihr Bild der Öffentlichkeit zu präsentieren.

„Manchmal braucht es einfach nur Mut zu Pinsel und Farbe zu greifen. Trauen Sie sich ohne Wenn und Aber den ganz großen Auftritt Ihres Kunstwerks. Dabei ist es ganz egal, ob Sie Wasserfarben, Acryl- oder Ölfarben verwendet haben, ob Ihr Bild in einem Atelier, in einer Malwerkstatt, im Unterricht oder zu Hause entstanden ist. Der erste Farbklecks dürfte wohl der schwierigste sein- seien Sie nicht so kritisch mit sich selbst! Wer Spaß im Umgang und Ausprobieren mit Farben hat, kann sein persönliches Kunstwerk in einem schönen Ambiente in unserer Seniorenresidenz ausstellen“, so Schäfer.

Die Präsentation der Bilder und der Besuch der Vernissage sind kostenfrei. Auch die Größe und die Anzahl der Bilder sind nicht begrenzt – einzige Auflage ist, dass die Farben Rot und Blau dominieren sollten.

Die Kunstwerke sollten bis spätestens Freitag (11. November), 12 Uhr, der Pro Seniore Residenz Bad Bergzabern zur Verfügung. Die Ausstellung ist Samstag, 12. November, in der Pro Seniore Residenz Bad Bergzabern, Haus 2, Steinfelder Straße 46.

Offizielle Eröffnung ist um 11 Uhr mit einem Sektempfang in musikalischer Umrahmung in ungewohnten Rot- und Blautönen des Residenzchors unter der Leitung von Ute Jäger.

Weitere Auskünfte: Gerda Schäfer. Kontakt: Pro Seniore Residenz Rezeption täglich 8.00 bis 17.00 Uhr unter 06343-7009-0, mobil Gerda Schäfer 0162-13 82 477 und/oder per Mail gerda.schaefer@pro-seniore.com. (Gsr/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin