Donnerstag, 23. November 2017

Sie kamen aus Darmstadt zurück: Brand eines Reisebusses mit FCK-Fans

3. Mai 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rote-Teufel-Betze-News

Schreck in der Abendstunde für die FCK-Fans: Ihnen ist nichts passiert, doch der Bus ist total ausgebrannt.
Foto: pi-kl

Enkenbach-Alsenborn. Am 2. Mai 2015 gegen 18 Uhr geriet auf der A 6, zwischen der Anschlussstelle Wattenheim und der Anschlussstelle Enkenbach ein Reisebus in Brand.

Der Bus war mit 45 Fußballfans des 1.FCK besetzt, die vom Spiel gegen den SV Darmstadt wieder die Heimreise angetreten hatten.

Der 44-jährige Busfahrer konnte geistesgegenwärtig noch auf den Standstreifen fahren, bevor der Bus in Flammen aufging und total ausbrannte.

Alle Fahrgäste konnten unversehrt den Bus noch rechtzeitig verlassen. Lediglich eine Person klagte über leichte Atembeschwerde. Ein Ersatzbus des Busunternehmens brachte die Fußballanhänger nach Hause. Wegen der starken Rauchentwicklung und der Löscharbeiten der Feuerwehr, musste die Autobahn zeitweise voll gesperrt werden.

Es entstand ein Rückstau von bis zu 8 Kilometer. Für die anschließenden Bergungsarbeiten, die bis 22 Uhr andauerten, war die Richtungsfahrbahn Saarbrücken nur einspurig befahrbar. Der entstandene Sachschaden wird auf 40.000 Euro geschätzt. (pi-kl)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin