Donnerstag, 27. April 2017

Pfarrei Kandel besucht Pfarrer Emmanuel in Uganda – Neue Schuluniformen für 400 Schüler – noch Sponsoren gesucht

17. Februar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Bei der großen Hitze unangenehm: Schuluniformen aus Polyester. Fotos: v. privat

Bei der großen Hitze unangenehm: Schuluniformen aus Polyester.
Fotos: v. privat

Kandel – Vom 23. Februar bis 6. März besucht eine sechsköpfige Gruppe aus der Pfarrei „Heilige Vierzehn Nothelfer Kandel“ Pfarrer Emmanuel in Uganda.

Dabei werden die Reisenden im Gästehaus auf dem Pfarrhof in Kitana wohnen und dort die Kirchengemeinde kennenlernen. Die Besuchergruppe will auch die St. Charles Lwanga-Grundschule besichtigen, für deren Ausbau die Sternsinger jedes Jahr Kollekten sammeln.

Mittlerweile konnten sechs Klassensäle, Toiletten, Lehrerzimmer und Wassertanks mit Hilfe der Sternsingeraktion und des Kindermissiosnwerks errichtet werden. Weitere neun Klassensäle sind geplant und die Unterstützung durchs die Sternsingeraktion für die nächsten Jahre zugesichert.

Pfarrer Emmanuels Wunsch ist, dass die Schuluniformen aus Polyester ersetzt werden durch Baumwollstoff. In Uganda gilt für alle Schüler die Pflicht zum Tragen von Uniformen. Allerdings sind die jetzigen Polyester-Kleidungsstücke bei den tropischen Temperaturen sehr unhygienisch und nicht sehr stabil.

Deshalb möchten die Besucher aus Kandel 400 neue Schuluniformen in einer Textilfabrik in der Provinzhauptstadt Hoima schneidern lassen und diese durch die Unterstützung von vielen Menschen aus der Pfarrei diese finanzieren. Eine Uniform kostet etwa 15 bis 20 Euro. Mittlerweile haben schon viele Bürger für neue Schuluniformen gespendet, aus den Orten der Pfarrei Kandel und darüber hinaus. Noch sind allerdings nicht alle Uniformen bezahlt.

Ebenso werden Sponsoren für Lernmaterial für die Schüler (Stifte, Hefte, Radiergummis, Lineale…) gesucht.

Nach der Rückkehr wollen die Reiseteilnehmer mit Bildern und Erzählungen von ihrem Besuch in Uganda berichten. Vielleicht ist das der Beginn einer tiefer werdenden Partnerschaft mit den Menschen in Uganda und den Gläubigen der Pfarrei Kandel, und vielleicht wird 2018 erneut eine (größere?) Gruppe nach Afrika fahren…(jv)

Weitere Informationen gibt es bei Pastoralreferent Thomas Jäger, Tel. 07275-918586 oder thomas.jaeger@bistum-speyer.de  oder Josef Vollmer, Telefon: 07275-8378.

Neues Schulgebäude.

Neues Schulgebäude.

 

Kandel - Ugangda Schule

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin