Donnerstag, 21. September 2017

Landau: Auto muss stoppen – Radfahrer schleudert ungebremst auf die Heckscheibe

14. September 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Foto: Pfalz-Express

Foto: Pfalz-Express

Landau – Ein 50-jähriger Autofahrer fuhr auf der Johannes-Kopp-Straße und wollte nach links auf den SBK-Parkplatz abbiegen.

Er bremste zunächst ab, musste dann aber aufgrund des Gegenverkehrs anhalten.

Ein nachfahrender 24-jähriger Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr ungebremst auf das Heck des Autos auf. Er schleuderte über den Lenker mit dem Kopf auf die Heckscheibe des Fahrzeuges, die dadurch zu Bruch ging.

Anschließend blieb er bewusstlos hinter dem Fahrzeug auf dem Boden liegen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt vor Ort wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Über den Gesundheitszustand können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden. Beide Fahrzeuge wurden zur Erstellung eines Gutachtens sichergestellt. (ots)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin