Mittwoch, 20. September 2017

Grundschule Maximiliansau übergibt 4.000 Euro an Kinderhospiz Sterntaler

30. Juli 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Rita Witzel (li), scheidende Rektorin und Beate Däuwel vom Kinderhospiz Sterntaler.
Foto: v. privat

Maximiliansau – Einen Scheck in Höhe von 4000 Euro konnte Rektorin Rita Witzel von der Grundschule Maximiliansau am letzten Schultag vor den Sommerfreien an Beate Däuwel vom Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen überreichen.

Traditionsgemäß versammelt sich die Schulgemeinschaft der Tullaschule an diesem Tag um sich gemeinsam auf die Sommerferien eizustimmen und besondere Leistungen im abgelaufenen Schuljahr zu würdigen.

In diesem Rahmen konnte die beachtliche Summe als Ergebnis von zwei Straßenläufen 2014 und 2015 übergeben werden. Die sportliche Leistung von 250 Grundschülern, Lehrer und Freunden der Schule wurde durch großzügige Spenden von Eltern, Großeltern, Verwandten und weiteren Sponsoren unterstützt.

Für die Schüler waren diese beiden sozialen Aktionen ein wichtiges Zeichen sich für Kinder einzusetzen, die unheilbar krank sind und im Hospiz Geborgenheit und Zuwendung finden. Beate Däuwel berichtete vom Kinderhospiz in Dudenhofen und dankte allen, die sich für die gute Sache engagierten. (lumi)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin