Sonntag, 05. April 2020

Gemeindeausschuss Rülzheim übergibt Spende von 1.400 Euro an Kinderhospiz

24. Juli 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Hans-Joachim Ritter übergibt. Foto: red

Hans-Joachim Ritter (2.v.l.) übergibt einen Scheck an das Kinderhospiz.
Foto: red

Rülzheim. Der aufgrund der neuen Pfarreistruktur zum Jahreswechsel für die kath. Gemeinde St.Mauritius Rülzheim neugebildete Gemeindeausschuß St. Mauritius veranstaltete in diesem Jahr an Fronleichnam in Rülzheim unter der etwa 200 Jahre alten Platane zwischen Kirche und Pfarrzentrum ein Gemeindefest.

Bereits im Vorfeld hatte der Ausschuß beschlossen, dass die Hälfte des Erlöses als Spende an das Kinderhospiz Sterntaler e.V. in Dudenhofen und die andere Hälfte in der Gemeindekasse verbleiben soll.

Nachdem der Reinerlös ca. 2.700 Euro ergab, konnte der Gemeindeausschuß, vertreten durch den Vorsitzenden Hans-Joachim Ritter, den stellvertretenden Vorsitzenden Bernhard Steiner und Ausschußmitglied Ramona Trauth, am 23. Juli im Rahmen eines Ortstermins in Dudenhofen einen
aufgerundeten Spendenbetrag von 1.400 Euro an das Kinderhospiz Sterntaler e.V. der
Öffentlichkeitsreferentin dieser Einrichtung, Beate Däuwel, übergeben.

Ritter nahm nochmaldie Gelegenheit wahr, um sich bei allen ehrenamtlichen Helfern des Gemeindefestes sowie beim Musikverein Rülzheim und der Jugendmusikkapelle für ihr
Engagement zu bedanken.

Darüber hinaus lobte Ritter die großartige Arbeit des Kinderhospizes Sterntaler e.V., einer Einrichtung, die einmalig sei in Rheinland-Pfalz und überwiegend durch kostendeckende Tagessätze und Spenden getragen werden müsse.

Es werde lediglich ein nicht kostendeckender Tagessatz für lebensverkürzend erkrankte Kinder von der öffentlichen Hand übernommen. Dies bedeute, dass das Kinderhospiz bei allen Baumaßnahmen und Investitionen sowie den laufenden Kosten weitgehend auf große und kleine Spenden angewiesen sei.

Beate Däuwel nahm das Geld freudig in Empfang und dankte dem Gemeindeausschuß St.Mauritius für die Unterstützung. Das Geld werde für dringende laufende Unterhaltskosten verwendet. Däuwel führte die Rülzheimer Delegation nach der Spendenübergabe durch das Gebäude, das ursprünglich als Mühle gebaut wurde und eine heimelige Atmosphäre ausstrahlt und erläuterte ausführlich die Einrichtung des Kindeshospizes Sterntaler. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin