Mittwoch, 20. September 2017

Dörrenbach: Betrunken und ohne Führerschein in Weinberg gerast

15. September 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Sujetbild  dts Nachrichtenagentur

Sujetbild dts Nachrichtenagentur

Dörrenbach – Zwei Junge Männer fuhren gestern Abend von Dörrenbach kommend die Kreisstraße 22 in Richtung B 38 entlang.

Weil der Fahrer zu schnell war, verlor er an der Einmündung die Kontrolle über das Fahrzeug, überfuhr eine Verkehrsinsel, überquerte anschließend die B 38 und landete in der gegenüberliegenden Böschung in einem Weinberg.

Die beiden 29-jährigen Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen. Beide streiten ab das Fahrzeug gefahren zu haben. Das Auto ist auf die Mutter eines der Insassen zugelassen.

Weitere Überprüfungen der Polizei ergaben, dass keiner der Männer einen Führerschein hatte. Ein Atemalkoholtest ergab bei einem Mann 1 Promille, beim anderen 1,67 Promille.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde beiden eine Blutprobe entnommen und das Fahrzeug zur Spurensicherung sichergestellt. Der Sachschaden am Auto wird mit ca. 1000 Euro beziffert.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin