Mittwoch, 18. September 2019

Germersheim: Betrunken zwei Mal um Kreisel gerast und Unfall gebaut

23. Oktober 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Blaulicht eines Polizeiwagens

Symbolbild Pfalz-Express

Germersheim  – Ein 20-jähriger aus Germersheim kam am späten Montagabend mit seinem Auto beim Verlassen des Kreisverkehrs in der Bahnhofstraße/Rheinbrückenstraße von der Fahrbahn ab.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Fahrer nach Zeugenaussagen den Kreisel zwei Mal mit hoher Geschwindigkeit umfahren.

Das Auto geriet gegen einen Bordstein, fuhr rund 20 Meter über eine Grünfläche, uns blieb dann an einem umgestürzten Baum hängen. Der junge Mann wurde leicht verletzt.

Da er Alkohol getrunken hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 4. 500 Euro. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin