Dienstag, 17. September 2019

Bellheim: Zwei Radfahrer bauen betrunken Unfälle

11. September 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: pfalz-express.de

Foto: pfalz-express.de

Bellheim – Zwei Mal kam es am Wochenende zu Radunfällen, bei denen Alkohol eine Rolle gespielt hat.

Ein 55-jähriger Radfahrer stürzte am Freitag, gegen 22 Uhr in der Hauptstraße, nachdem er mit seinem Rad gegen einen ordnungsgemäß geparkten BMW gefahren war. Bei dem Sturz zog sich der Mann Kopfverletzungen zu, weshalb er im Krankenhaus behandelt werden musste.

Ein Atemalkoholtest bei dem Radfahrer ergab einen Wert von 1,7 Promille. Eine Blutprobe war die Folge. Zudem drohen dem Radfahrer führerscheinrechtliche Konsequenzen.

Ein weiterer Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung ereignete sich am Samstag gegen 23 Uhr in der Fortmühlstraße.

Ein 58-jähriger Radfahrer übersah eine in den Radweg ragende Bepflanzung, blieb daran hängen und stürzte, weshalb er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Dort musste er die Nacht über zur Beobachtung bleiben. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin