Freitag, 20. September 2019

Oberotterbach: Schwer verletzter Radfahrer und betrunkener Grabenfahrer

27. Juli 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto. dts Nachrichtenagentur

Oberotterbach – Gleich zwei Mal krachte es am 26. Juli im Bereich Oberotterbach.

Ein 62-jähriger Radfahrer fuhr am Abend mit seinem Fahrrad auf dem Fahrradweg vom Haftelhof kommend in Richtung Heidebrunnenhof.

In Höhe der Kreuzung zur K 25 übersah er die Vorfahrt des Pkw, es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer wurde schwerst verletzt und musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Karlsruhe gebracht werden. Lebensgefahr besteht nach den ersten Informationen am Unfallort nicht. Die 27-jährige Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 5. 200 Euro.

Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 36-jähriger Autofahrer, der von Bad Bergzabern die Landstraße Richtung Steinfeld fuhr. Auf gerader Strecke kam er vermutlich aufgrund von Alkoholeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben.

. Ein Atemalkoholtest ergab 1,00 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe wurde entnommen, seinen Führerschein ist er erst einmal los. (red/PI Bad Bergzabern)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin