Dienstag, 22. Oktober 2019

Neuburg: Betrunken geflüchtet und vier Polizisten verletzt

7. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Sujetbild  dts Nachrichtenagentur

Sujetbild dts Nachrichtenagentur

Neuburg – Sonntagnacht gegen 2 Uhr kam ein 22-jähriger mit seinem Fahrzeug in der Kurve zur Ortseinfahrt Neuburg von der Fahrbahn ab.

Der Mann war zu schnell gefahren und prallte gegen die Leitplanke. Er ließ das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug stehen und flüchtete zu Fuß in den Ort hinein. Dort wurde er von einer Streife aufgegriffen. Ein Alkoholtest ergab 1,6 Promille.

Bei der Entnahme der Blutprobe leistet der Mann Widerstand und verletzte vier Beamte.

Nachdem er zunächst entlassen wurde, randalierte er vor der Dienststelle und beschädigte unter anderem den Briefkasten der Inspektion. Eine erneute Ingewahrsamnahme war die Folge.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin