Mittwoch, 13. Dezember 2017

Bürgermeister Thomas Hirsch besucht Repair-Café

24. Mai 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Sozialamtsleiter Hans-Joachim Malo, Günter Selzer (Stellvertretender Vorsitzender des Seniorenbüros), Christine Baumann (Vorsitzende des Seniorenbüros), Sozialdezernent Bürgermeister Thomas Hirsch und Klaus Werther.
Archivfoto: stadt-landau

Landau. Das Seniorenbüro ist seit 2013 in den Räumlichkeiten im Haus der Jugend zu finden. Zu den Angeboten des Seniorenbüros gehört neuerdings auch ein sogenanntes „Repair-Café“.

Ein Mal im Monat, jeweils am zweiten Samstag, von 14 bis 16.30 Uhr können dort sämtliche Gegenstände, die nicht mehr voll funktionstüchtig sind oder kleinere Mängel aufweisen, vorbeigebracht und repariert werden.

Sozialdezernent Bürgermeister Thomas Hirsch, der in seiner Funktion als Jugenddezernent auch für das Haus der Jugend verantwortlich ist, hat nun das Repair-Café besucht: „Durch die Integration des Seniorenbüros in das Haus der Jugend haben wir ein ‚Mehrgenerationenhaus‘ geschaffen.

Mit dem neuen Repair-Café bringen wir die älteren und jüngeren Menschen zusammen. Kleinere Dinge werden repariert und Erfahrungswissen von älteren „Bastlern“ wird weitergegeben.“ Es freue ihn auch, dass das Repair-Café bei seinen ersten zwei Öffnungstagen auf eine positive Resonanz gestoßen sei. (stadt-landau)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin