Donnerstag, 23. November 2017

Autos aufgebrochen – Spritztouren gemacht – Unfälle gebaut – Zeugen gesucht

22. Dezember 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Foto: dts Nachrichtenagentur

Landau – In der Nacht zum 22. Dezember wurden in Landau drei Fahrzeuge entwendet.

Um 23.05 Uhr wurde ein roter Opel Corsa vom Parkplatz des Fußballvereins in Queichheim gestohlen. Ein Besucher der dortigen Weihnachtsfeier sah einen Mann, ca. 175 cm groß, stämmige Figur, auffallend gegelte Haare, Oberlippenbart, stark alkoholisiert, der diesen Pkw vom Parkplatz schob. Er vermutete eine Fahrzeugpanne. Als der Zeuge zu seinem Pkw kam, war die Fahrerscheibe eingeschlagen.

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 23.45 und 4.45 Uhr war in der Rupprechtstraße in Queichheim ein blauer-silberfarbener Opel Kadett entwendet worden. Das Fahrzeug wurde morgens gegen 7 Uhr unterhalb der Queichheimer Brücke kurzgeschlossen aufgefunden. Es wies frische Unfallspuren auf. Der Pkw wurde zur Spurensuche sichergestellt.

Am Samstag Morgen gegen 9 Uhr wurde ein unfallbeschädigter Pkw auf dem Ebenberggelände gemeldet. Der Ford Focus mit GER-Kennzeichen warebenfalls stark unfallbeschädigt. Der Pkw wurde bereits am Freitag mit dem Originalschlüssel in Landau entwendet worden. Das festgefahrene Fahrzeug musste mit Hilfe eines Unimogs und eines Abschleppwagens geborgen werden. (pi-ld/red)

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Landau, Tel. 06341/2870 oder per Email pilandau@polizei.rlp.de

 

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin