Montag, 24. Februar 2020

Kandel: Gleich zwei Unfälle hintereinander gebaut mit zwei Promille

1. Dezember 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Alkohol und die Folgen…
Foto: dts nachrichtenagentur

Kandel – Am 30. November ereignete sich gegen 15:30 Uhr auf dem SBK-Supermarktparkplatz in der Nansenstraße ein zunächst einfacher Parkrempler-Unfall zwischen zwei Autos.

Der Verursacher, ein 33-jährige polnische Staatsangehöriger, verließ unerlaubt die Unfallstelle und fuhr mit seinem Opel mit polnischem Kennzeichen weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Wenige Meter weiter verursachte der Fahrzeugführer erneut einen Verkehrsunfall im Kreisverkehr. Der Unfallfahrer verließ seinen PKW und wollte zu Fuß weglaufen, konnte jedoch von dem geschädigten Unfallbeteiligten aufgehalten werden.

Die verständigte Polizeistreife vor Ort stellte fest, dass der polnische Staatsangehörige erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein durchgeführter Alkotest des in Deutschland lebenden Polen ergab einen Wert von über 2 Promille.

Zudem wurde festgestellt, dass der Unfallfahrer ohne Fahrerlaubnis gefahren war. Bei den beiden Unfällen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet und eine Blutprobe zur abschließenden Bestimmung der Alkoholisierung angeordnet. Nach Abschluss des Verfahrens wird dieses bei der Staatsanwaltschaft Landau vorgelegt. (red/pi-wörth)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin