Montag, 22. Juli 2024

Wörth: Kreislaufprobleme auf A65 – LKW-Fahrer landet im Wald

28. März 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Polizei

Wörth – Am späten Montagnachmittag kam ein 50-jähriger LKW-Fahrer auf der A65 kurz nach der Anschlussstelle Kandel-Nord von der Fahrbahn ab.

Grund waren offenbar Kreislaufprobleme, wie die Polizei mitteilte.

Das LKW-Gespann bleibt im angrenzenden Wald stehen. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. An dem LKW entstand ein Totalschaden von knapp 100.000 Euro. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Wörth: Kreislaufprobleme auf A65 – LKW-Fahrer landet im Wald"

  1. Danny G. sagt:

    Zum Glück war das kein selbstfahrender Tesla, sondern ein LKW, der nicht von einem unzuverlässigen Selbstfahrsystem gelenkt wurde.
    Menschen sind einfach die besseren Fahrer. Sie lassen sich nicht von übervorsichtiger Technik bevormunden und jeder Einzelne kann besser fahren als der andere.